Die Zirbe

Zirbe

Die Zirbe (Pinus cembra) ist eine Kiefern Art. Man erkennt diesen Nadelbaum in den Kärntner Nockbergen sofort an den langen Nadeln, die zu 5. an einem Kurztrieb wachsen. Sie sind bläulich grün, mit stumpfer Spitze.

Das Holz der Zirbe hat einen gelbrötlichen Kern, es ist weich, leicht, dauerhaft, mit vielen festverwachsenen Ästen, die besonders charakteristisch sind. Der Duft der Zirbe ist langanhaltend, die ätherischen Öle schaffen ein gutes Raumklima und wirken sich positive auf den Herzschlag und auf den Schlaf aus.

In unseren Dopppelzimmern haben wir in das Betthaupt unbehandeltes Zirbenholz eingearbeitet. So spiegeln diese Zimmer unsere einmalig Landschaft wieder.